Logo Wettenberg

Sie haben Ihr Eigentum (Haus, Grundstück oder Wohnung) in Wettenberg veräußert oder Sie haben Eigentum in Wettenberg erworben?

Aus aktuellem Anlassen teilen wir mit, das nach den öffentlich-rechtlichen Bestimmungen des Bewertungs- und des Grundsteuergesetzes (§ 22 des Bewertungsgesetzes i.V. mit § 10 des Grundsteuergesetzes) die steuerliche Berücksichtigung eines Eigentumsübergangs („Zurechnungsfortschreibung“) und damit die Erteilung eines Grundsteuerbescheides an die neuen Eigentümer jeweils erst auf den 01.01. des Folgejahres erfolgen kann.

Die Gemeinde ist bei einem Eigentumsübergang an vorstehende gesetzliche Regelungen gebunden. Eine entgegenstehende privatrechtliche Vertrags-vereinbarung ist hingegen nur für die Vertragsparteien untereinander nicht für die Gemeinde bindend.


Im Kaufvertrag haben Sie ggf. im privatrechtlichen Innenverhältnis geregelt, dass die Grundstückslasten mit der vollständigen Kaufpreiszahlung und der Übergabe auf den neuen Eigentümer übergehen. Der Verkäufer kann sich in diesem Falle die Grundsteuer ab dem Übergabezeitpunkt von dem neuen Eigentümer erstatten lassen. 

Wir bitten Sie als Veräußerer daher, mit dem neuen Eigentümer eine interne Einigung über die Zahlungsmodalitäten zu treffen.

Ihr Steueramt der Gemeinde Wettenberg